Ferienerlebnis am Balaton

Tihany

Tihany

Tihany ist ein Ort auf der gleichnamigen Halbinsel, die nördlich im Balaton eingebunden ist.
Sie ist sehr hügelig und sehr begrünt,hier haben sich Flora und Fauna vereint,deshalb wurde die Halbinsel zum Naturschutzgebiet erklärt.
Die Insel hat viele Wanderwege,unter anderem kann man die Insel  dabei umrunden.
Sehenswert ist die 1055 erbaute barocke Abtei Tihany.
Die Kirche ist im inneren durch ihre  schöne goldene Barockeinrichtung sehr sehenswert und zählt mit zu den schönsten ihrer Art.
Sie steht am höchsten Punkt der Halbinsel,auf dem Berg Csúcs-hegy.
Es gibt mehrere Museen,erwähnenswert sind das Marzipan-und das Puppenmuseum.
Im Sommer finden kulturelle Veranstaltungen wie Opernaufführungen und Orgelkonzerte auf der Freilichtbühne statt.
Für Segler gibt es gut angelegte Häfen,und Angler werden hier ihre Freude haben ,denn im Binnensee leben zahlreiche Fischarten.
Weinliebhaber können  an geführten Weinproben teilnehmen,im September finden hier die Weinlesetage mit Winzerfest,Musik und volkstümlichen Darbietungen statt.
Die Halbinsel kann man von der Südseite nur mit einer Fähre erreichen oder man muss sie umfahren,was eine gute Stunde dauert.
Die Fähre benötigt  nur 10-15 minuten.
Wer von der Südseite kommt fährt nach Szantod,es ist zur Fähre nach Tihany  ausgeschildert,und setzt bequem mit dem Auto ,zu Fuss,oder mit dem Rad über.
Mehr dazu unter Fährfahrplan.